PR Artikel

Stilvoller Silvesterabend

Bereits zum dritten Mal lädt das Brauhaus am Ring in Kirchhellen zur eleganten Silvestergala

Michelle und ihr Schwager Danjiel Prgomet laden stellvertretend für die gesamte Familie zur dritten Silvestergala ins Brauhaus. Foto: Julian Schäpertöns

In großen Schritten kommt das Jahr 2019 immer näher. Seid Ihr noch auf der Suche nach einer stilvollen und exklusiven Party, um den Jahreswechsel zu feiern? Unter dem Motto „Sensation White“ lädt das Brauhaus am Ring am 31. Dezember zu einer unvergesslichen Gala mit ganz besonderem Flair. Ein umfangreiches Buffet, Livemusik und ein spektakuläres Feuerwerk wartet auf Euch!

So kann das neue Jahr gut starten: schmeißt Euch in Schale und verbringt einen Silvesterabend, an dem Ihr euch um nichts kümmern müssen. Das Brauhaus am Ring übernimmt die komplette Planung und Organisation. Angefangen mit einem Sektempfang, einem üppigen Buffet, einer unterhaltsamen Show und Live-Musik bis hin zu einem farbenfrohen Feuerwerk um Mitternacht. Für 105 Euro pro Person seid Ihr dabei. Alle Getränke und Essen sind inklusive.


Los geht es ab 19 Uhr, das Galadinner wird um 19.30 Uhr eröffnet. „Es wird wieder eine große Auswahl an kalten Vorspeisen, Fisch, Fleisch und Dessert geben“, verrät Danjiel Prgomet vom Brauhaus. „Da ist für jeden etwas dabei.“ Begleitet wird das Essen von akustischer Live-Musik und auch ein Zauberer wird einige Tricks vorführen. Nach dem Essen beginnt die Party mit einer Live-Band und DJ. Um kurz vor zwölf werden gemeinsam die letzten Sekunden des alten Jahres runtergezählt. 2019 wird mit einem farbenfrohen Feuerwerk vor dem Brauhaus begrüßt. Natürlich dürfen Gäste auch eigene Raketen und Feuerwerkskörper mitbringen. Nach dem Feuerwerk kann weiter gefeiert werden. Das Ende ist offen.


Wer einen schönen Abend mit ausgewähltem Publikum verbringen möchte, sollte sich schnell eine Karte sichern. Über die Hälfte der 150 Plätze sind bereits vergeben. Eine Platzreservierung ist im Brauhaus oder telefonisch unter (02045) 959000 möglich. Das Restaurant bleibt an diesem Abend für andere Gäste geschlossen. Neujahr gönnt sich das Brauhaus-Team einen Ruhetag.

von Julian Schäpertöns