Goodbye Heib-Shop!

Zum 31. Dezember schließt das Geschäft für Ballons und Geschenkartikel am Johann-Breuker-Platz – 30 Prozent auf das komplette Sortiment

Zum Abschied gibt es 30 Prozent Rabatt auf alle Artikel! Foto: Julian Schäpertöns

Für Andreas Heib war es sicherlich keine leichte Entscheidung. „Doch jetzt ist nochmal der richtige Zeitpunkt, etwas anderes zu machen“, so der 52-Jährige. Seinen Heib-Shop schließt er nun am 31. Dezember für immer, um sich beruflich neu zu orientieren. „Es waren sechs schöne Jahre hier in Kirchhellen, die ich nicht missen möchte“, sagt Andreas Heib. „Ich bedanke mich bei allen Kunden für ihre Treue.“

Bereits im April 2012 eröffnete Andreas Heib sein Geschäft für Haushaltswaren und Geschenkartikel am Johann-Breuker-Platz. Ein Jahr später setzte er in seinem Sortiment den Schwerpunkt auf hochwertige und kreative Ballons – und traf damit bei vielen ins Schwarze. Denn egal ob zu einem Geburtstag, Hochzeit oder Abiball – Ballons sind nach wie vor beliebte Mitbringsel. Und auch kreativ-gestaltete Geldgeschenke erfreuen sich immer größere Beliebtheit. Darum sei die Geschäftsausgabe nicht finanzieller Natur, so Andreas Heib. „Die Nachfrage ist nach wie vor da.“ Es sei viel mehr eine Chance, die der 52-Jährige nun ergreifen möchte. Er wird sich nun auf einen Job im sozialen Sektor konzentrieren und damit einem Herzenswunsch nachgehen und sich um hilfsbedürftige Menschen kümmern.


Bis zum 31. Dezember ist der Heib-Shop noch geöffnet. Zum Abschied gibt es 30 Prozent Rabatt auf alles. Wer danach nach einem passenden Ballon sucht, muss nach Gladbeck fahren. Denn Andreas Bruder, der dort auf der Hochstraße den Homestore führt, wird das Ballonsortiment fortan übernehmen. Das Geschäft am Johann-Breuker-Platz wird aber nicht lange leer stehen. Im Frühjahr zieht Stephanie Eulering-Wahl in die Räumlichkeiten und wird ihr Blumengeschäft Blütenecht wiedereröffnen.

von Julian Schäpertöns