Erfolgreiche Sondershow

Die Mazda-Sondershow im Autohaus Rottmann war ein voller Erfolg – Zufrieden blickt man in die Zukunft des neuen Mazdamodells

Die neuen Modella von Mazda kamen bei den Kunden ganz besonders gut an. Der neue Skyactive-X Motor war ebenso ein absolutes Highlight. - Foto: Julia Liekweg

 

Drei Tage volles Programm und Angebote: Vom 27. bis zum 29. September öffnete das Autohaus Rottmann alle seine Türen und lud Interessierte zum Tag der offenen Tür ein. Ein besonderes Highlight waren natürlich die beiden neuen Mazda-Modelle, die exklusiv vorgestellt wurden, aber auch ein Blick hinter die Kulissen wurde den Besuchern geboten.

 

Der neue Mazda CX-30 war die absolute Neuheit am letzten September-Wochenende. In seiner Größe liegt der Wagen exakt zwischen dem Mazda CX-3 und dem CX-5 und ist damit der perfekte Familienwagen. Frank Chmill vom Autohaus Rottmann berichtet: „Der CX-30 kam bei den Besuchern sehr gut an. Genau wie der neue Skyactive-X Motor.“ Der Skyactive-X Motor ist ein selbstzündender Benzinmotor „mit der Effizienz eines Diesels, der gleichzeitig so umweltbewusst arbeitet wie ein Benziner“, wie es von Madza heißt. „Die Firma Mazda kann aber jetzt umsetzen, was einige andere noch nicht können“, verrät Chmill.

 

"Es war hammermäßig!"

 

Insgesamt zeigt sich Frank Chmill voll und ganz zufrieden mit dem Wochenende. „Der Samstag war der stärkste Tag. Es waren sehr viele Besucher da, die wir gerne beraten haben“, sagt der Fachmann. „Das war hammermäßig“, setzt er überwältigt hinterher. Außerdem sind insgesamt mehr als 100 Probefahrten veranstaltet worden, um die sich ein Kollege extra gekümmert hat. „Bei so großem Interesse brauchten wir einen Zuständigen“, weiß Chmill. Bei etwa 15 bis 20 Minuten Dauer pro Probefahrt könne man sich ja ausmalen, wie hoch die Nachfrage gewesen sei. Bei einer Anzahl von mehr als 350 Besuchern kann man wirklich von einem erfolgreichen Wochenende sprechen. „Selbst am Sonntag, als das Wetter schlecht war, haben die Leute ihren Weg zu uns gefunden“, zeigt sich Chmill freudig überrascht.

Ebenso spannend war die Besichtigung hinter den Kulissen. Nachdem die Werkstatt des Autohauses umgebaut und vergrößert wurde, sodass jetzt sechs Bühnen für noch schnelleres Arbeiten sorgen, durften sich die Besucher die Neuerungen natürlich auch anschauen. „Die neuen Bühnen schaffen nicht nur mehr Platz für unsere Leute, sondern auch die Möglichkeit für mehr Arbeitsplätze“, heißt es von Seiten des Autohauses. Neben den neuen Bühnen durften Besucher aber auch die Bereiche Aufarbeitung und Karosserie bestaunen, die ebenfalls umgebaut sind und nun in neuem Glanz erscheinen. Der Verkaufsberater weiß: „Zu sehen, wie unsere Leute arbeiten, schafft eine noch höhere Vertrauensbasis zu uns.“

Wer von den ganzen neuen Eindrücken, den neuen Mazda-Modellen, der Werkstatt und der innovativen, neuen Motortechnik eine kurze Erholungspause brauchte, konnte sich entweder am Grill oder am Waffelstand aufhalten und auch für ausreichend Trinken wurde vom Autohaus Rottmann mit Kaffee und Kaltgetränken gesorgt.

 

 

Das neue Modell können Sie auch weiterhin im Autohaus Rottmann bestaunen und sich vom Fachpersonal beraten lassen. Sie finden den Fachhändler an der Raiffeisenstraße 9 in Kirchhellen und treffen die Berater vor Ort montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Oder Sie rufen einfach an unter (02045) 82626.

 

 

von Julia Liekweg

Julia Liekweg

Von Julia Liekweg