PR Artikel

Der Mensch im Mittelpunkt

Der Kirchhellener Alfons Bromkamp wiederholt mit der Sales und Service-Agentur „Triple S Manufaktur“ seine unternehmerische Erfolgsgeschichte

Die Triple S Manufaktur kümmert sich um das Team - sowohl beruflich als auch privat.
Boris (l.) und Alfons Bromkamp. - Foto: Privat - Triple S Manufaktur

Besonders in den 1990-er Jahren spielt die erste erfolgreiche Unternehmergeschichte von Alfons Bromkamp. Mit dem Verkauf seines ersten herausragenden Unternehmens mit mehr als 500 Mitarbeitern bricht der Kirchhellener 1997 in eine neue Zeitrechnung auf, investiert in Start-ups und eigene neue Ideen, erlebt Höhen, aber auch viele Tiefen.

An einem besonders schmerzlichen Tiefpunkt besinnt sich Alfons Bromkamp auf seine eigenen Stärken und Erfahrungen und beginnt neu.„Ich habe nicht nur die besonders schönen Zeiten erlebt, sondern auch die Zeiten, in denen man, wenn man derbe auf die Nase gefallen ist, wieder aufstehen und neu anfangen muss“, sagt Alfons Bromkamp. „Auch wenn ich erst einmal nicht wusste, wie es weitergehen soll, gibt es doch immer Chancen, in die Erfolgsspur zurückzukehren.“ Unterstützt von wenigen guten Freunden und ehemaligen Geschäftspartnern beginnt der heute 60-Jährige im Jahr 2007 mit dem Aufbau einer kleinen Unternehmensgruppe in seinem Kernbereich „Call and Sales“ und entwickelt sein Projekt kontinuierlich weiter.

Seit 2012 führt Alfons Bromkamp seine eigene Sales und Service-Agentur, in die auch Sohn Boris Bromkamp inzwischen eingestiegen ist, erneut mit großem Erfolg - Das Unternehmen Triple S Manufaktur, hervorgegangen aus der Call & Sales Manufaktur und ansässig in Bochum, setzt bundesweit Branchenstandards. Das stetig wachsende Team um den Kirchhellener legt dabei Wert auf echtes Handwerk und ehrliche Arbeit: Die „Kommunikationshandwerker“ sind darin geschult, kundenorientiert und zielgerichtet über verschiedenste Kanäle eine optimale Kommunikation mit dem Kunden zu gewährleisten.

Stetiges Wachstum in Team und Projekt

„Wir bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige Kommunikation. Ich persönlich habe in die Unternehmensphilosophie ethisch und moralisch anspruchsvolle Komponenten eingepflegt, die mir wichtig sind und uns nicht nur zufriedene Kunden bescheren, sondern auch dafür sorgen, dass unsere Mitarbeiter – auch wenn sie selber mal gescheitert sind – ein glückliches Berufsleben führen und sich mit Unterstützung des Unternehmens auch Sicherheit für die Zukunft schaffen können“, erklärt Alfons Bromkamp.

Durch das stetige Wachstum und eine daher notwendige Erweiterung der Räumlichkeiten ist die Triple S Manufaktur nun kontinuierlich auf der Suche nach neuen Talenten. „Wir bilden zwar im Bereich Kaufmann/Kauffrau Dialogmarketing auch aus. Das deckt aber nicht den Personalbedarf, den wir haben, obwohl wir es uns leisten können, uns angetragene Projekte nach Seriösität und Nachhaltigkeit auszuwählen“, unterstreicht der Triple S-Geschäftsführer. „Wir suchen auch Quereinsteiger.“

Altbewährt und modern – Der Anspruch des Familienunternehmens

Der Anspruch an die Dienstleistungsqualität von Kommunikationsprofis ist trotz fortschreitender Digitalisierung nicht weniger geworden. Die Zukunft des Familienunternehmens von Alfons Bromkamp und seinem Sohn Boris Bromkamp fußt auf der simplen Kombination aus altbewährtem und modern. Mit dem einzigartigen Konzept wird bei Triple S eine individuelle und zielgerichtete Kommunikation ermöglicht – So wird eine zuverlässige Kundenbetreuung durch die Agentur gewährleistet. Doch auch die beste Idee lässt sich meist nicht im Alleingang umsetzen. Das wissen auch die die Geschäftsführer und setzen daher schon seit vielen Jahren ein besonderes Augenmerk auf die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter.

Mit starkem Team zum Erfolg

Bei der Triple S Manufaktur steht der Mensch im Mittelpunkt
Foto: Privat - Triple S Manufaktur

Die Vielfalt ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur von Alfons und Boris Bromkamp. Jeder Mensch hat unterschiedliche Voraussetzungen, Erfahrungen und Fähigkeiten. Diese herauszufinden und zu fördern ist nur ein Baustein im Erfolgsrezept des Unternehmens. Dass sich diese Formel bewährt hat, wird vor allem in der Entwicklung der vergangenen Jahre deutlich. Nicht nur eine neue Dienstleistung wurde in das Portfolio aufgenommen, nämlich Chat und Messaging, auch eine Erweiterung der Räumlichkeiten wurde notwendig. Das im Herzen Bochums ansässige Unternehmen der Kirchhellener Unternehmer wird nun durch einen Standort in Wattenscheid ergänzt. Auf vier Etagen gibt es dort Platz für 200 zusätzliche Arbeitsplätze. Ein Unternehmen trägt sich nicht durch die Idee, die professionelle Umsetzung eines sehr gut geschulten und miteinander arbeitenden Teams ist Geheimnis hinter großem Erfolg.

„Wir suchen nicht nur immer neue Mitarbeiter, wir wollen sie auch langfristig halten“, betont Alfons Bromkamp. „Bei uns finden wir für jeden das passende Projekt, jeder bekommt eine zweite Chance und die Aussicht auf gute Perspektiven. Wir sind keine Fabrik, wir sind ein solides Handwerksunternehmen und führen daher auch die Bezeichnung Manufaktur in unserer Firmierung. Hier steht das Individuum – der Mensch – im Mittelpunkt.“

Wertschätzung über die Arbeit hinaus

Dies unterstreicht die Triple S Manufaktur nicht nur durch Ausbildung, Training und Fortbildung seiner Mitarbeiter, sondern besonders auch durch darüber hinausgehende Angebote. „In Verbindung mit den Krankenkassen haben wir ein eigenes betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt und bieten zusätzlich auch ein Firmeneigenes Fitnessstudio an, das unsere Mitarbeiter nutzen können“, beschreibt Alfons Bromkamp die Rahmenbedingungen seines Teams, das darüber hinaus auch auf eine Arbeitsplatzberatung bauen kann. „Wir haben im Team die entsprechenden Kolleginnen und Kollegen, die hausintern auch in Sachen Lebensplanung und Altersvorsorge unterstützen kann.“

Für Alfons Bromkamp ist klar, dass die Wertschätzung der Mitarbeiter einen deutlich positiven Effekt auf den Unternehmenserfolg hat – Ergebnis und Gewinn damit einher gehen. Auffällig ist ein auch ein deutlich geringerer Krankenstand im Vergleich zur gesamten Branche. Dass sich der Umgang sowohl mit dem Personal aber auch den Kunden bewährt hat, zeigt unter anderem die Auszeichnung vom Focus Business als „Top Arbeitgeber“.

Um diese Auszeichnung zu bestätigen und dauerhaft zu erhalten, hat das Familienunternehmen für die neue Niederlassung in Wattenscheid nicht nur einen firmeneigenen Pool, sondern vor allem ergonomische höhenverstellbare Arbeitsplätze mit Bildschirmarbeitsplatzleuchten, die morgens ein anderes Licht wie abends spenden, um sich dem Biorhythmus der Augen anzupassen, eingerichtet.

 

Auch Sie interessieren sich für eine Laufbahn bei der Triple S Manufaktur? Alle Informationen zum Betrieb und Bewerbungsmöglichkeiten finden Sie unter www.kumpel-gesucht.de.

aureusGmbH

Von aureusGmbH

Wir sind für Sie da!

Ihr persönlicher Werbespot