Hallenbad am 24. Juni geschlossen

Das Hallenbad Kirchhellen ist am Sonntag, dem 24. Juni, ganztägig geschlossen. Das hat jetzt der städtische Sport- und Bäderbetrieb mitgeteilt. Grund der Schließung sind notwendige Reparaturarbeiten.

„Alarm in Sopran“ fällt aus

Das für Sonntag, 1. Juli geplante Konzert „Das Vorsingen oder Alarm in Sopran“ im Hof Jünger muss leider krankheitsbedingt ausfallen. Die Sopranistin Ulrike Tervoort ist an der Stimme erkrankt. Ein Ersatztermin kann noch nicht geplant werden. Bereits erworbene Eintrittskarten können im Hof Jünger sonntags in der Zeit von 11 Uhr bis 13 Uhr zurückgegeben werden. Ein Rückgabe-Termin für Eintrittskarten kann auch unter der Telefonnummer (02045) 4065320 vereinbart werden.

Gottfried-Kappen-Weg wird voll gesperrt

Am 18. Juni beginnt der Straßenendausbau im Baugebiet Tappenhof am "Gottfried-Kappen-Weg". Die Arbeiten enden voraussichtlich am 15. August 2018. Die Fahrbahn wird dazu voll gesperrt. Anlieger haben freie Zufahrt.

Roll- und Spielzeugmarkt in Grafenwald

Am Sonntag, 23. September findet der mittlerweile 16. Roll- und Spielzeugmarkt mit Cafeteria im Pfarrheim Hl. Familie Grafenwald in der Zeit von 13 Uhr bis 15.30 Uhr statt. Der Markt ist in Grafenwald und Umgebung zur alljährlichen Tradition geworden und war die vergangenen Male immer gut bestückt. Auch in diesem Jahr werden Fahrräder, Einräder, Laufräder und Go-Karts (eben alles, was Rollen und Räder hat und für Kinder geeignet ist) gesucht. Außerdem werden Spielzeuge jeglicher Art gebraucht, wie zum Beispiel Bücher, CD´s, Lego, Duplo, Playmobil, Barbie, Computerspiele, Puppen oder Spiele. Die zu verkaufenden Artikel werden einen Tag vor Verkauf in Kommission genommen und am folgenden Tag zum Verkauf angeboten. Es werden keine Tische vergeben. Um diesen Markt gut planen zu können, bitten die Organisatoren um möglichst baldige Anmeldung. Informationen und Anmeldungen erhalten Sie unter spielzeugmarkt-grafenwald@gmx.de oder unter der Telefonnummer (02045) 8571695.

Schützen feiern Bataillonsfest

Auch wenn das Schützenfest in Grafenwald erst wieder 2019 stattfindet, haben die Wöller auch in diesem Jahr einen guten Grund zum Feiern. Am Samstag, 9. Juni sind alle Schützen und Freunde des Vereins herzlich eingeladen zum Bataillonsfest zu kommen. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr auf dem Hof Stratmann feiern dürfen. Es wird eine riesen Sause“, ist sich das Kaiserpaar Bernd und Ulrike sicher. Denn neben dem beliebten Tageskönigsschießen, das um 16.30 Uhr beginnt, wird anschließend zur Scheunenparty eingeladen. „Ab 19.30 Uhr wird ein DJ für Stimmung in der Scheune sorgen“, verrät Schützenkaiser Bernd. „Es wird einfach eine richtig schöne Party mit Freunden und Bekannten.“ Auch für das leibliche Wohl am gesamten Tag wird natürlich gesorgt. Neben kühlen Getränken wird es auch Gutes vom Grill geben.
Für die Schützen ist bereits um 15 Uhr Antreten an der „Wöller Storwe“. Von dort aus wird es um 15.30 Uhr einen kleine Umzug durch das Dorf geben.

Rechtzeitig anmelden für Feldhausen-Tag

Wenn sich abends die Tore für die regulären Besucher schließen und für die Nachbarn des Movie Park Germany exklusiv einige ausgewählte Attraktionen geöffnet bleiben und der Grill angeschmissen wird, dann kann das nur eines bedeuten: Der Feldhausen-Tag findet statt. In diesem Jahr am Sonntag, 8. Juli 2018. Alle Feldhausener Bürger sind eingeladen den mittlerweile fünften Feldhausen-Tag im Movie Park Germany zu verbringen. Der Anmeldeschluss ist der Sonntag, 10. Juni. Danach können aus organisatorischen Gründen keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden, teilt der Park mit. Zur Anmeldung bitte das Anschreiben, das zu Beginn des Jahres an alle Feldhausener Haushalte verteilt wurde, gemeinsam mit einem Personalausweis an der Informationskasse vorlegen. Dort können die Nachbarn sich und die in ihrem Haushalt lebenden Familienmitglieder in Listen eintragen. Hier reicht es, wenn ein Personalausweis vorgelegt wird. Am Veranstaltungstag selbst werden alle Personalausweise an der ausgewiesenen Sonderkasse kontrolliert. Nur wer sich vorher angemeldet hat und auf der Liste steht, erhält am 8. Juli auch Zugang zum Feldhausen-Tag. Für weitere Fragen können sich die Anwohner auch an feldhausen@moviepark.de oder 02045 899 899 wenden.

Schwarthoffstraße wird voll gesperrt

Im Zuge der Straßenendausbauarbeiten im Baugebiet Tappenhof wird die Schwarthoffstraße ab dem 4. Juni bis zum 13. Juli voll gesperrt. Anlieger haben freie Zufahrt.

Alexx Marrone auf dem Feierabendmarkt

Nach Fronleichnam findet am Freitag, 1. Juni von 15 bis 21 Uhr der dritte Feierabendmarkt in diesem Jahr auf dem Johann-Breuker-Platz in Kirchhellen statt. Für tolle Livemusik sorgt dieses Mal Alexx Marrone. Der gebürtige Oberhausener Sänger und Gitarrist hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und ist seit Jahren in und um Deutschland unterwegs. Besonders markant ist seine rauchige Bass-Stimme, mit der er Klassiker aus Rock, Folk und Country mit Akustic-Gitarre und Bluesharp im Stil der Singer-Songwriter interpretiert. Die kleinen Besucher dürfen sich natürlich auf eine große Hüpfburg und noch eine weitere Attraktion freuen. Neben zahlreichen Frischeangeboten erwarten die Gäste kulinarisch wieder eine große Vielzahl an süßen und herzhaften Leckereien.

WPZ lädt zum Frühlingsfest

Am Sonntag, 3. Juni wird im Waldpädagogischen Zentrum (WPZ) am Ruhehorst 14 zum mittlerweile 20. Mal das Frühlingsfest gefeiert. Von bis 10 bis 16.30 Uhr können die Besucher das WPZ kennenlernen. Dabei wird viel geboten: Los geht es mit einem Waldgottesdienst um 10 Uhr, ab 12.30 Uhr hat die Blockflötengruppe der Gregorschule ihren großen Auftritt und danach gibt es ein Theaterstück der Sekundarschule zu sehen. Auch der Gospelchor „Spontan“ und die „Brezelaner Bagpipes“ haben sich angekündigt. Zudem ist die Jugendgruppe des Tanzsportclubs Harmonie dabei. Verschiedene Stände, unter anderem vom Imkerverein Bottrop oder vom Waldmobil, bieten Interessantes. Für die Unterhaltung der kleinen Besucher ist mit Spielen gesorgt oder sie können sich die verschiedenen Tiergehege anschauen, die das WPZ zu bieten hat. Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls gesorgt.

Mangakurs in der Villa Körner

In diesem Jahr haben die Kinder das Glück, eine Woche Pfingstferien erleben zu dürfen. Das Team der Villa Körner freut sich daher, zu einem besonderen Angebot einladen zu dürfen. Von Dienstag, 22. bis Freitag, 25. Mai bietet die Villa Körner ein Manga Workshop für Kinder unter dem Titel „Manga-Power - auch für mich“ an. In einer Art Schnupperkurs kann die japanisch Mal- und Zeichenkunst erlernt werden. Das Angebot startet, wie bei unseren Ferienangeboten üblich, jeweils um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und endet gegen 13 Uhr. Natürlich ist auch für andere Spielangebote gesorgt. Der Tagesbeitrag beträgt drei Euro. Für den Abschlusstag am Freitag, der gemeinsam mit einem Mittagsimbiss beendet wird, sind es 5 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Effata-Chor veröffentlicht CD

Der Effata-Chor Bottrop-Grafenwald hat eine Charitiy-CD herausgebracht. Der Reinerlös ist für das Hilfsprojekt FAMILIA in Kalkutta/Indien bestimmt. Im Booklet der CD sind genaue Angaben zu diesem Hilfsprojekt zu finden. Es handelt sich um eine professionelle CD-Produktion unter der Leitung von Bernd Arhelger. Dank vieler Spenden von lokalen Unternehmen konnte die CD finanziert werden. Neben dem Effata-Chor haben auf diesem Album weitere Interpreten mitgewirkt unter anderem der Gospelsänger David A. Tobin aus den USA und der Kinderchor St. Hubertus, Aachen-Verlautenheide. Die CD ist erhältlich im Pfarrbüro Heilige Familie, Prozessionsweg 11 (dienstags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr) oder bei Christoph Wagener und Gabi Scheiker persönlich. Sie kann auch über die Mailadresse gospelsinger@gmx.de bestellt werden.

Movie Park freut sich über 30 millionsten Besucher

Seinen 30 millionsten Besucher seit der Eröffnung im Jahr 1996 konnte nun der Movie Park Germany in dieser Woche begrüßen. Eine vierköpfige Familie aus Duisburg wurde von einem Empfangskomitee überrascht und erhält eine Reise nach Madrid sowie Saisonpässe. „Wir können das gerade gar nicht glauben“, schüttelte Familienvater Michael den Kopf als ihnen mitgeteilt wurde, dass sie genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen sind.

Ausbau im Bereich "Tappenhof" beginnt

Anfang Mai begannen nach Mitteilung der Stadtverwaltung weitere Bauarbeiten im Wohnerschließungsgebiet "Tappenhof" in Kirchhellen. Neben dem eigentlichen Straßenausbau werden die Gehwege und Stellmöglichkeiten für PKW neu gestaltet. Nach Abschluss der Ausbauarbeiten sollen auch neue Bäume gepflanzt werden. Die Herstellung der Verkehrsflächen erfolgt weitgehend mit Betonsteinpflaster, erläutert die städtische Tiefbauverwaltung. Die Beleuchtungsarbeiten würden die Ergänzung der bestehenden Straßenbeleuchtungsanlage durch die Errichtung neuer Einzelmasten umfassen. Insgesamt werden die Arbeiten voraussichtlich zwölf Monate in Anspruch nehmen. Die Baumaßnahme wird unter einer abschnittsweisen Vollsperrung erfolgen. Anwohner, Firmen und sonstigen Anlieger können, soweit möglich, die Baustellen mit dem PKW und zu Fuß passieren. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet. Die unmittelbar betroffenen Anwohner werden vor Beginn der Maßnahme noch schriftlich informiert.

Kinder basteln für den Muttertag

In der Bibliotheks-Filiale in Kirchhellen wird für den Muttertag gebastelt. Am Dienstag, 8. Mai, können Kinder ab fünf Jahren ab 15.30 Uhr kleine Überraschungen und Glückssymbole aus Gips formen und bemalen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung gebeten, entweder persönlich in der Bibliotheksfiliale, Auf der Bredde 4, oder unter der Rufnummer (02045) 41260. Die Kosten für den Bastelnachmittag betragen zwei Euro. Überraschungen für den besten Papa der Welt, werden natürlich auch gebastelt.

Mitsingkonzert der Polizei

Der Chorverband der Deutschen Polizei e.V. veranstaltet am 8. Juni eine Benefizveranstaltung in Form eines Mitsing-Events im Brauhaus am Ring. Einlass ist 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Der Erlös dieses Abends kommt dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe mit Sitz in Gladbeck zugute. Durch den Abend führt Anja Lerch, bekannt durch ihre eigenen Singabende in und um Duisburg. Es werden bekannte Lieder aus den vergangenen Jahrzehnten zusammen gesungen. Speisen und Getränke gibt es in gewohnter Weise vom Brauhaus selbst. Karten gibt es bereits im Brauhaus, an der TOTAL-Station Josten und natürlich beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Gladbeck für 10 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse für 12 Euro.

Wallfahrt nach Eggerode

Die Heilige Familie Grafenwald lädt zur Eggeroder Wallfahrt ein. Ganz nach dem Motto „Suche Frieden“ begibt sich der Wallfahrtsausschuss Grafenwald wieder auf den Pilgerweg zur Königin vom Himmelreich am Samstag, 26. Mai. Mit dem Fahrrad geht es um 6 Uhr morgens vom Parkplatz Heilige Familie los. Die Stopps sind für die Fahrradfahrer die Tannenbergkapelle in Haltern-Lavesum und am Kloster Gerleve nahe Billerbeck. Die Busfahrer treffen sich um 12 Uhr in der Kirche Heilige Familie und machen einen Gebetshalt in Hochmoor an der Kirche St. Stephanus. Ankunft in Eggerode wird gegen 14.30 Uhr sein. Danach findet der Kreuzweg und ein gemeinsames Kaffeetrinken statt. Abschluss wird um 17 Uhr der Besuch der Abendmesse sein. Rückfahrt ist für 18.30 Uhr nach Grafenwald geplant. Anmeldungen nehmen die Pfarrbüros Kirchhellen, Feldhausen und Grafenwald bis zum 17. Mai entgegen.

VfB-Tage im Juni

Die traditionellen VfB-Tage für Hobbyfußballmannschaften finden am Samstag und Sonntag, 16./17. Juni, in Kirchhellen statt. Teilnehmer sind auch in diesem Jahr wieder Mannschaften, bei denen der Spaß im Vordergrund steht. Anmeldungen werden ab sofort unter vfb-tage@mail.de entgegengenommen.

Punkband gewinnt Auftritt beim Ruhrpott Rodeo

Die Kirchhellener Band „Bahnbrechender Scheiß“ hat geschafft und darf nun durch die Unterstützung der Kirchhellener beim Ruhrpott Rodeo im Juli auf der großen Bühne stehen. Auf Facebook konnte zwischen verschiedenen Bands abgestimmt werden, wer bei einem der größten Deutschen Punkfestivals einen 20-minütigen Auftritt bekommt. Fast 3.000 Menschen stimmten für die „Bahnbrechender Scheiß“ ab.

Spielenachmittag für Senioren

In Zusammenarbeit mit der Söller-Stiftung  veranstalten der Bürgerverein Hof Jünger,  der Verein für Orts- und Heimatkunde sowie die Kolpingsfamilie Kirchhellen am Donnerstag, 19. April auf der Tenne im Hof Jünger einen Spielenachmittag. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und endet um 17 Uhr. Spiele werden zur Verfügung gestellt. Aber natürlich darf jeder sein Lieblingsspiel mitbringen. Alle SeniorInnen, die Spaß an Brettspielen wie z.B. „Halma“ oder „Mensch ärgere dich nicht“ oder Kartenspielen wie Doppelkopf oder Skat haben, sind herzlich eingeladen.

Landjugend feiert wieder

"Zechenfete - Schicht im Schacht, wir saufen ab"! Unter diesem Motto feiert die KLJB (Katholische Landjugend Bewegung) in diesem Jahr am Samstag, 7. April ihre Mottofete. Gefeiert wird ab 20 Uhr auf dem Hof Janinhoff, Grotenweg 43 und für die richtige Stimmung wird das Team von HS-Sound sowie DJ Dennis Disco sorgen. Als kleines Gimmick gibt es für die Volljährigen ein paar Dosen Schnupftabak. Eintritt 8 Euro, für Mitglieder 6 Euro.