TC Feldhausen feiert erfolgreiche Mannschaften und Clubmeister

In Form einer „Players Night“ feiert der TC Feldhausen am 21. Oktober den Saisonabschluss mit seinen Mannschaften, die durchweg eine sehr erfolgreiche Saison gespielt haben. So sind die Damen 40 in der Bezirksklasse A Meister geworden und somit aufgestiegen. Die erste Herrenmannschaft kann stolz auf einen hervorragenden zweiten Platz in der Bezirksklasse B sein. Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse B im vergangenen Jahr und zwei knapp verlorenen Spielen zu Beginn der Saison, hat sich die Herren 40 gefangen und durch eine eindrucksvolle Teamleistung, den hervorragenden zweiten Platz in der Liga gesichert. Die Hobby Herren haben es bis in die Finalrunde der besten vier Mannschaften geschafft. Dort hat es zu dem sehr achtbaren dritten Platz gereicht. Zu der „Players Night“ erwartet das Vorstandsteam um Thorsten Poggenmöller mehr als 40 Gäste, die neben den Mannschaften natürlich auch ihre neuen Clubmeister gebührend feiern. Ganz besonders stolz blickt der TCF auf seinen neuen TV-Star Irmgard Königshausen, die sich in der Sendung Land & Lecker mit einem eigens kreierten Menü in die Herzen der Fernsehzuschauer und ihrer Fans gekocht hat. Irmgard hat sich bereit erklärt für die Mitglieder des TCF das TV-Menü noch einmal zuzubereiten. So freuen sich die 40 glücklichen, die für dieses Event einen Platz bekommen haben auf einen ganz besonderen Abend am 26. Oktober und 2. November im Vereinsheim an der Schlossgasse. Als Saisonschlusspunkt lädt der Vorstand am 11. November die Vereinsmitglieder zu einer Planwagenfahrt zur Brennerei Böckenhoff nach Erle-Raesfeld ein.

Kolping Quizturnier

Am 21. Oktober findet wieder das alljährliche Bezirks-Quizturnier der Kolpingsfamilien im Bezirk Dorsten statt. Austragungsort ist die Mehrzweckhalle in Altendorf-Ulfkotte. Nach einer Messe um 18:30 Uhr startet das Quiz um 19:30 Uhr. In gemütlicher Runde gilt es, Fragen zu Politik, Sport, Religion etc. zu beantworten. Alle Teilnehmer einer Kolpingsfamilie bilden ein Team und raten auch zusammen im Team. Niemand muss die Befürchtung haben, persönlich nach seinem Wissen gefragt zu werden. Geplant ist, in Fahrgemeinschaften zum Turnier zu fahren. Anmeldungen an: Michael Schrameyer (82676) oder Gerd Funnekötter (3734).

Grünkohlessen am 8. November

Am 8. November um 18.30 Uhr veranstaltet der Verein für Orts- und Heimatkunde Kirchhellen sein traditionelles Grünkohlessen bei Markus Konze, Heinrich-Hertz-Straße 11. Da die Platzzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich, und zwar bei Ferdinand Schmitz, Tel. (02045) 406020, spätestens bis zum 31. Oktober.

KiKita benötigt neue Küche

Die Kirchhellener Kindertagesstätte (KiKita e.V.) ist eine der wenigen Kitas in Bottrop und Umgebung, die ihren Kindern jeden Tag ein frisches und ausgewogenes Essen bietet, das von einer eigens dafür eingestellten Köchin zubereitet wird. Nun gibt es jedoch zum einen neue Hygienestandards, die beim Kochen eingehalten werden müssen, wie zum Beispiel separate Spülbecken für Fleisch und Gemüse. Zum anderen zwingt aber auch der Zustand der mittlerweile über 20 Jahre alten Küche, zum Handeln: Eine neue Küche, die den heutigen Anforderungen entspricht, muss angeschafft werden. Momentan hat die KiKita wegen des KiBiz (Kinderbildungsgesetz) als Elterninitiative nicht die finanziellen Mittel, diese neue Küche selbständig zu finanzieren. Deshalb ist die Kita zur Finanzierung der Küche auf Spenden angewiesen.
Spenden Sie auf das Konto der Volksbank, Betreff: Neue Küche, IBAN: DE37 424614350109726200

Einhörner in Kirchhellen

In der Bibliotheksfiliale Kirchhellen wird es mystisch: Am Dienstag, 10. Oktober, dreht sich ab 15.30 Uhr alles um „Einhörner“. Das Team möchte mit interessierten Kindern ab fünf Jahren „Einhorn-Duschgel“ und „Einhorn-Knete“ herstellen. Außerdem gibt es noch die eigentlichen Einhörner, die aus verschiedenen Materialien gebastelt werden sollen. Der Kostenbeitrag pro teilnehmendem Kind beträgt zwei Euro. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldung zur Veranstaltung gebeten, entweder persönlich in der Bibliotheksfiliale (Auf der Bredde 4) oder unter Tel. (0 20 45) 4 12 60.

Frauen beten den Rosenkranz

Von Perle zu Perle - lasst uns miteinander beten. Dieser Gedanke ist vor 25 Jahren zum ersten Mal von den Kfd - Frauen St. Marien Dorsten und St. Mariä Himmelfahrt Feldhausen in die Tat umgesetzt worden. Seither ist das gemeinsame Rosenkranzgebet im Oktober ein fester Termin in der Jahresplanung beider Gruppen geworden. Lassen Sie sich ein, auf das Perlengebet. Die Andacht wird gestaltet von den Kfd-Frauen aus Dorsten.

Dazu lädt die Kfd alle Frauen ganz herzlich nach Feldhausen ein. Termin: 10. Oktober, Beginn: 15 Uhr; Ort: Kirche St. Mariä Himmelfahrt Feldhausen.

Anschließend geht es zu einer geselligen Kaffeerunde ins Pfarrheim Feldhausen, Vikarskamp 7.

Flüchtlingshilfe benötigt Fahrräder

Aufgrund des Zuzugs von neuen Flüchtlingen ist die Flüchtlingshilfe Kirchhellen auf der Suche nach funktionierenden Erwachsenenfahrrädern. Bürger, die auf diesem Weg unterstützend helfen wollen, können sich telefonisch oder per Mail bei Magnus Thesing melden Tel. (02045) 962926 oder magnus.thesing@bottrop.de. Bei allen Helfern bedankt sich die Flüchtlingshilfe bereits vorab.

100 Stunden Aktion: Erstes Treffen

Ende diesen Jahres ist es endlich wieder soweit! Die 100 Stunden Aktion der Jugend Heilige Familie Grafenwald findet wieder statt. Vom 27.12. bis zum 31.12. sind alle Jugendlichen herzlich eingeladen, 100 Stunden in verschiedenen AGs zu arbeiten, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Bei der letzten 100 Stunden Aktion haben über 50 Jugendliche gebastelt, geputzt, von Glücksstadt aus gelaufen und vieles mehr und dabei 16.750 Euro für die Organisation Gänseblümchen Voerde e.V. gesammelt. Damit die 100 Stunden Aktion dieses Jahr auch wieder ein Erfolg wird, laden wir alle interessierten Jugendlichen ab 14 Jahren, die Lust haben, an der Aktion teilzunehmen, zum ersten großen Treffen ein. Dieses findet statt am Sonntag, den 15. Oktober um 19 Uhr im Pfarrheim Heilige Familie Grafenwald, Prozessionsweg 11.

Verwaltungsstelle Kirchhellen zum Brezelfest geschlossen

Die Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen ist am Dienstag, dem 5. September, ganztägig geschlossen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, stehen bei unaufschiebbaren Angelegenheiten ersatzweise in Alt-Bottrop die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros, des Straßenverkehrsamtes sowie der Briefwahlstelle (im Saalbau Bottrop) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Außerdem wird eine Rufbereitschaft für Notfälle im Veterinärwesen eingerichtet.

Roll- und Spielzeugmarkt in Grafenwald

Am Sonntag, 24. September findet der mittlerweile 15. Roll- und Spielzeugmarkt im Pfarrheim Hl. Familie Grafenwald in der Zeit von 13 Uhr bis 15.30 Uhr statt. Der Markt ist in Grafenwald und Umgebung zur alljährlichen Tradition geworden und war die vergangenen Male immer gut bestückt. Auch in diesem Jahr werden Go-Karts, Fahrräder, Einräder und Laufräder, eben alles was Rollen und Räder hat und für Kinder geeignet ist, gesucht. Außerdem werden Spielzeuge jeglicher Art gebraucht, wie zum Beispiel Bücher, CD´s, Lego, Duplo, Playmobil, Barbie, Computer-Spiele, Puppen oder Spiele. Die zu verkaufenden Artikel werden einen Tag vor Verkauf in Kommission genommen und am folgenden Tag zum Verkauf angeboten. Es werden keine Tische vergeben. Um diesen Markt gut planen zu können, bitten die Organisatoren um möglichst baldige Anmeldung. Informationen und Anmeldungen erhalten Sie bei Frau Janinhoff unter Tel. (02045) 4680673

W-Lan in der Bibliotheksfiliale

In der Bibliotheksfiliale Kirchhellen , Auf der Bredde 4, 46244 Bottrop, ist freies Surfen im Internet möglich. Mit Unterstützung des städtischen Amtes für Informationsverarbeitung wurde ein sogenannter „Public-Spot“ eingerichtet, mit dem Besucher mit ihren Smartphones, Tablet-Computern und Notebooks kostenlos im Internet surfen können. Das ist vor allem für Schüler interessant, die in der Bibliothek arbeiten und lernen, aber auch für alle, die im Internet recherchieren und sich informieren möchten. Das Einloggen funktioniert ganz einfach: Mit der Telefonnummer (ohne Ländervorwahl) als Authentifizierung ein Passwort anfordern, das dann per SMS geschickt wird. Telefonnummer als Benutzername und das Passwort genügen dann zum Starten. Öffnungszeiten der Bibliotheksfiliale Kirchhellen: dienstags und donnerstags: 10 bis 13.00 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr. Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter der Rufnummer 02045/41260

"Tag des offenen Denkmals" am 10. September

Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Stiftung Denkmalschutz werden am 10. September bundesweit historische Stätten und Denkmale öffentlich zugänglich gemacht. Das diesjährige Thema lautet "Macht und Pracht". Städtisch mitorganisiert sind die Kreuzkamp-Kapelle und das Wasserschloss Haus Beck geöffnet. Das Wasserschloss Haus Beck in Feldhausen ist seit 1966 Eigentum der Familie Kuchenbäcker, die den Freizeitpark Schloss Beck dort betreibt und 2017 das 50-jährige Jubiläum des Freizeitparks feiert. Schlossherrin Renate Kuchenbäcker bietet zum "Tag des offenen Denkmals" eine Führung durch das von Johann Conrad Schlaun entworfene Schloss vom Typ "Maison de Plaisance" an, das im Jahr 1777 nach über zehn Jahren Bauzeit fertiggestellt wurde. Für die Teilnahme an der kostenlosen Führung ist eine Anmeldung erforderlich, da nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern möglich ist. Die Anmeldung erfolgt über das städtische Planungsamt unter den Rufnummern Tel. (02041)70-3425 oder Tel. (02041)70-3726. Treffpunkt für die Führung ist um 15 Uhr am Schlosseingang (Kassenhäuschen). Hier findet auch eine kurze Begrüßung durch Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder statt. Die Veranstaltung erfolgt mit Unterstützung durch die Historische Gesellschaft Bottrop e.V. und den Verein für Orts- und Heimatkunde Kirchhellen.

Hallenbad ab 16. August wieder geöffnet

Nach erfolgreichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten ist das Hallenbad in Kirchhellen ab Mittwoch, 16. August, jeweils morgens ab 7 Uhr wieder für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet. Nach Mitteilung des städtischen Sport- und Bäderbetriebes starten nach den Sommerferien dann auch wieder die zahlreichen Schwimmkurse im Hallenbad Kirchhellen. Interessierte sind gebeten, sich ab dem 16. August unter Tel. (02045) 8 34 91 bei Herrn Roth anzumelden.

Fahrt zum Kolpingtag in Münster

Am 23. September findet in Münster der Kolpingtag 2017 statt unter dem Motto: „Orange… und alles quietscht“. Auch die Kolpingsfamilie Kirchhellen wird diesen Tag in Münster feiern. Auf der Promenade und auf dem Schlossplatz, also im Mittelpunkt der Stadt, wird Kolping mit zahlreichen Attraktionen seine Flagge zeigen. Auf mehreren Bühnen werden verschiedene Bands ihr Können zeigen, es gibt ein Kulturzelt mit Blasorchestern, Spielflächen und Spiele für Kinder, Pavillons mit verschiedenen Themen, eine Picknick-Meile, eine Verlosung vom Kolping-Reisedienst, eine Kochinsel und Kaffeebar, Treffen für Diskussionen und vieles mehr. Die Kolpingsfamilie Kirchhellen möchte den Mitgliedern und allen Kirchhellener Mitbürgern die Möglichkeit geben, ohne Parkplatzsorgen diesen Tag in Münster zu erleben. Deshalb wird geplant, bei ausreichender Beteiligung, einen Bus zu chartern, der alle von Kirchhellen nach Münster und zurück fährt. Um das zu organisieren, ist bis zum 23. August eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Adresse: Udo Winzer, Tel. (0173) 3403628 oder udo.winzer@kf-k.de

3. Brezelversammlung

Die dritte öffentliche Brezelversammlung wird am Samstag, 12. August auf dem Hof Borgmann, Im Winkel 5, stattfinden. Alle Brezelbrüder treffen sich um 17.45 Uhr, um gemeinsam auf den Hof Borgmann einzumarschieren, auf dem Movie-Park-Parkplatz am Lohbraucksweg. Während der Versammlung soll der Ablauf des diesjährigen Brezelfestes in allen Einzelheiten durchgesprochen werden, um vielleicht noch letzte bestehende Ungereimtheiten beseitigen zu können. Wie bei der zweite Versammlung soll die dritte auch unter freiem Himmel stattfinden – hoffentlich bei gutem Wetter. Selbstverständlich werden alle aktiven Brezelbrüder im traditionellen blauen Kittel erwartet.

 

Blutspendemarathon im Brauhaus

Radio Emscherlippe ruft erneut zum Städtewettkampf mit den DRK Organisationen in Bottrop /Kirchhellen, Gladbeck und Gelsenkirchen auf. Nach 2012 und 2014 nimmt der Kirchhellener DRK Ortsverein zum dritten Mal am Blutspendemarathon teil. Initiiert von Radio Emscherlippe gilt es wieder, am Freitag, 4. August in der Zeit von 15 bis 20 Uhr möglichst viele Blutspender um ihren "Lebenssaft" für einen guten Zweck zu bitten. Die Aktion findet im Brauhaus, Kirchhellener Ring 80 statt. Insbesondere ruft das DRK alle Bürger auf, die zum ersten Mal Blut spenden möchten. Sie sollten mindestens 18 Jahre jung sein und sich gesund fühlen. Zum Termin muss ein Personalausweis mitgebracht werden – und falls vorhanden ein Blutspenderpass. Das DRK freut sich sehr, dass das amtierende Schützen- und Brezelkönigspaar wieder die Schirmherrschaft für dieses besondere Event übernommen haben.

1. Schützenübung am Samstag

Am kommenden Samstag, 8. Juli ist es endlich so weit: Die erste Schützenübung für das große Schützenfest am ersten Septemberwochenende steht an! Ab 15 Uhr treffen sich alle Schützen auf dem Josef-Terwellen-Platz vor dem Brauhaus am Ring, um gemeinsam zum Olympiahof Steinmann zu marschieren. Der Abmarsch erfolgt wie gewohnt gegen 15:30 Uhr. Auch in diesem Jahr gilt: Jeder Schütze trägt Gewehr und Mütze! Die Schützengesellschaft freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und verbleibt mit einem kräftigen „Gut Schuss“!

Kinder- und Sommerfest im Schloss Beck

Schloss Beck feiert ab 8. Juli ab 9 Uhr sein jährliches Kinder- und Sommerfest. Zusätzliche Attraktionen erwarten die Kinder und auch die Erwachsenen. Die Falknerei von Schloss Gymnich führt vor, wie Falken zu Zeiten des Barocks abgerichtet wurden. Und die Linzenicher Theatergruppe PANTAO wird mit großen Drachen die Kinder zum Rätseln bringen. Für lustige Stimmung sorgen Clown Schwibbelund Ulenreich, der Gaukler. Mit Späßen und Zauberei bringen sie Groß und Klein zum Lachen und Staunen. Lustig ist auch die Musik. Die Walking-Band BRASS BUFFET macht lecker Musik im ganzen Park. Sie spielen live von der Schlosstreppe, vom Baumkronenpfad aus luftiger Höhe und vielleicht auch aus dem Gruselkeller. Es gelten die normalen Eintrittspreise für den Freizeitpark

Ausmarsch der Kirchhellener Schützen zum Schützenfest Grafenwald

"Am kommenden Wochenende steht das Schützenfest in Grafenwald auf dem Programm. Wie bereits angekündigt treffen sich die Kirchhellener Schützen dazu am Samstag, 1. Juli um 13 Uhr vor dem Hotel Jandewerth-Bayer. Der Abmarsch Richtung Grafenwald erfolgt um 13.45 Uhr. Dabei gilt wie immer: Jeder Schütze trägt Gewehr und Mütze! Das Königspaar Johannes II. und Hildegard I. freut sich auf einen schönen Tag bei den Nachbarn in Grafenwald und hofft auf eine rege Teilnahme der Kirchhellener Schützen."

Stenkhoffbad vom 30. Juni bis 2. Juli geschlossen

Das Stenkhoffbad bleibt am kommenden Wochenende (von Freitag, den 30. Juni, bis einschließlich Sonntag, den 2. Juli) wegen der angekündigten Wetterlage geschlossen. Das hat heute (28. Juni) der zuständige städtische Sport- und Bäderbetrieb mitgeteilt.