Fürs Wohlbefinden

Ruhe und Entspannung in Kirchhellen und Umgebung finden

Entspannung und Stressabbau sind für das allgemeine Wohlbefinden von großer Bedeutung. Neben der Arbeit und dem alltäglichen Tun sind Auszeiten wichtig.

Kirchhellen bietet zahlreiche Angebote, um zur Ruhe zu kommen. Neben den klassischen Formen wie Yoga, Pilates und Meditation finden Sie hier Massagestudios und Sportvereine.

Wer lieber allein unterwegs ist, kann die Ruhe natürlich in der Umgebung finden. Die Kirchheller Heide ist die grüne Lunge der Stadt und bietet mit rund 100 Kilometern markierten Rad- und Wanderwegen sowie 23 Kilometern Reitwege viel Raum, um die Seele baumeln zu lassen.

Natur genießen

Vor allem der Heide- und Heidhofsee eignen sich hervorragend dazu, einmal nichts zu tun. Dazu gehören vor allem der Rot- und Schwarzbach, die beide noch ihren natürlichen Verlauf nehmen und von Begradigungsbemühungen verschont blieben. Diese Wasserläufe bieten Flussregenpfeifer und Uferschwalbe eine Heimat.

In der Kirchheller Heide wurde auch ein in unseren Industrieländern immer seltener werdender Landschaftstyp vor der Zerstörung bewahrt: die Heide- und Moorlandschaft des Kletterpoths, die schon seit 1926 Naturschutzgebiet ist.

Oder Sie nutzen die einzigartige Landschaft des Weihnachtssees. An einem Wintermorgen im Dezember 2003 wurden Mitarbeiter des Regionalverbands Ruhr (RVR) darauf aufmerksam, dass sich der Schwarzbach an der Stelle, an der zu der Zeit noch die Schwarzbachbrücke stand, ungewöhnlich stark verbreitert hatte. Sukzessive wurde aus dem einstigen Bachlauf ein kleiner See. Ursache dafür ist der Kohleabbau, der unweigerlich Spuren hinterlässt. Die Bachauen liefen nach und nach mit Wasser voll, erste Tiere siedelten sich an und im Laufe der vergangenen zehn Jahre mussten die Brücke sowie einige Bäume entfernt werden. Mittlerweile hat der RVR eine Beobachtungshütte gebaut und Schilder weisen den Weg zum Weihnachtssee. Wer Ruhe sucht, findet sie hier und mit etwas Glück lassen sich sogar ein Eisvogel, Teichhühner und Silberreiher entdecken. Aus dem Schandfleck, den der Bergbau hinterlassen hat, entwickelte sich ein Biotop von ungewöhnlicher Atmosphäre, das einen Besuch lohnenswert macht.