Vorweihnachtliches WPZ

Auf dem urigen Weihnachtsmarkt ist für jeden etwas dabei. - Foto: Pixabay

Es ist wieder soweit: Das Waldpädagogische Zentrum am Ruhehorst 14 lädt zum kleinen, aber feinen vorweihnachtlichen Trödelmarkt. Im Zentrum bieten Mitglieder der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ihre Waren an. Weihnachtsdekoration, Porzellan, Spielzeug, Kleidung und vieles mehr gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel. In der Cafeteria wird für das leibliche Wohl gesorgt. Leckere Köstlichkeiten stillen den großen und kleinen Hunger der Gäste. Für die süßen Leckermäuler werden frische Waffeln gemacht und selbstgebackener Kuchen steht auch zum Verkauf. Doch es gibt auch herzhafte Speisen wie Schnittchen und Würstchen zu erwerben. Auch das traditionelle Weihnachtsgetränk Glühwein darf auf dem Trödelmarkt nicht fehlen. So kommen die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung. Am 23. November von 13 bis 18 Uhr sind alle herzlich eingeladen, in gemütlicher Atmosphäre zu stöbern, zu bummeln und zu kaufen. Für eine gemütliche Atmosphäre wird mit gemeinsamen Beisammensein bei Suppe, Glühwein und Würstchen bis 20 Uhr gesorgt. Jeder ist auch hierzu natürlich herzlich eingeladen. Mit etwa zehn bis zwölf Ausstellern ist auch für reichlich Auswahl an vorweihnachtlichen Kleinigkeiten gesorgt.

Das Waldpädagogische Zentrum wurde 1995 eröffnet und ist eine Institution der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht die waldbezogene und nachhaltige Naturerziehung von Kindern. Neben dem Pflanz- und Kräutergarten befinden sich unter anderem eine Streuobstwiese, ein Fühlparcour, ein Vogelstimmenlehrpfad, mehrere Vitrinen mit

Tierpräparaten und einige Tiergehege mit Wildschweine und Mufflons auf dem Gelände des Waldpädagogischen Zentrums.

von Katharina Boll