Viel los im Hof Jünger

Das zweite Halbjahr verspricht viele spannende Veranstaltungen im Kulturzentrum

Das Hof Jünger Team startet gut gelaunt in das zweite Halbjahr. Foto: Julian Schäpertöns

Die erste Hälfte des Jahres ist schon wieder um. Mehr als 30 Veranstaltungen fanden bereits im Hof Jünger am Wellbraucksweg 2-4 statt. Das Team um Hermann Reinbold ist zufrieden mit der Resonanz der Besucher. Eine Verschnaufpause gönnt sich der Hof Jünger aber nicht. Die nächsten Veranstaltungen stehen schon in den Startlöchern. Wir stellen Euch vor, worauf Ihr euch im zweiten Halbjahr freuen könnt!

 

Ein großer Schwerpunkt sind wieder die verschiedenen Konzerte. Gleich zwölf musikalische Veranstaltungen finden in den nächsten sechs Monaten statt. Von Klassik über Jazz bis hin zu Country wird eine bunte Palette geboten. So kommen alte Bekannte wie „Johnny Cash Experience“ (25. August) zurück in den Hof, aber auch neue Gesichter wie „Die Grenzgänger“ (14. November) sind zu sehen. Ein besonders interessanter Abend erwartet die Besucher am 29. September. An diesem Abend findet nämlich die musikalische Begegnung zweier Jazz-Größen statt. Theo Jörgensmann und Lennart Allkemper geben sich die Ehre.

„Ein Besuchermagnet sind immer unsere Kabarett-Veranstaltungen“, weiß Hermann Reinbold, Vorsitzender des Bürgervereins des Hof Jünger. Den 26. September und 28. November sollten sich Fans dieses Formats schon mal vormerken. Auch der beliebte Poetry-Slam „SlamHellen“ wird in diesem Jahr nochmal stattfinden, nämlich am 12. Dezember. Außerdem wird es ein Musical des Kleinkunsttheaters Grafenwald geben. Die Schauspieler werden das Stück „Les Misérables“ aufführen. Dieses wurde bereits in diesem Jahr viermal im Kleinen Engelseck aufgeführt und wird nun im Theatersaal zusehen sein. Für kleine Besucher gibt es am 16. Dezember das Kindertheater „Emmas Weihnachtsstern“. Außerdem wird es wieder drei Ausstellungen im Hof Jünger geben. Natürlich heißt es auch weiterhin an jeden ersten Mittwoch im Monat „Film ab im Hof“.

 

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen startet in der Regel am ersten des Vormonats. Vorverkaufsstellen sind der Hof Jünger (sonntags von 11 bis 13 Uhr) und die Humboldt Buchhandlungen in Kirchhellen, Bottrop und Gladbeck.

 

Das Programm für das zweite Halbjahr 2018

von Julian Schäpertöns