Ein Konzert von Wohltätern

Der Rotary Club veranstaltet dieses Jahr wieder eine Musikshow für einen guten Zweck auf dem Schmücker Hof

Der Rotary Club Gladbeck-Kirchellen lädt in diesem Jahr zum zwölften Mal zum Benefizkonzert. Foto: Julian Schäpertöns

Für viele Menschen gehört das Benefizkonzert auf dem Schmücker Hof zu Weihnachten einfach dazu. Im vergangenen Jahr wurde bei dem Konzert eine fünfstellige Summe eingenommen und für gute Zwecke gespendet. Und auch dieses Jahr erhoffen sich die Veranstalter, dass wieder viel Geld zusammen kommt, um  das Kinder- und Jugendhospiz in Gladbeck zu unterstützen. Die Besucher können sich wieder auf tolle Künstler freuen.

Der Rotary Club Gladbeck-Kirch­hellen lädt zum alljährlichen Open-Air-Konzert auf dem Hof Schmücker, Auf der Höhe 9 in Kirchhellen, ein. Die Veranstaltung wird dieses Jahr wieder am dritten Advent (16. Dezember) und nicht am vierten Advent aufgeführt. Richetta Manager, die schon seit vielen Jahren bei der Open-Air-Aufführung singt, wird von Tessa Sunniva van Tol und Boysie White begleitet. Tessa Sunniva van Tol ist eine niederländische Musical Darstellerin und hat schon Hauptrollen in den Musicals „Die kleine Meerjungfrau“ und „Tarzan“ gespielt. Für ihre Darbietung als Ariel gewann sie sogar den Musicalaward in der Kategorie „Best Breakthrough“. Boysie White  kommt aus der New Yorker Bronx, lebt aber heute in der Nähe von Köln. Er ist schon bei WDR und RTL aufgetreten und bei VIVA TV war er bei einem Unpluggedkonzert von den Backstreet Boys dabei. Auch die Wolfgang Wilger Band und der Junge Chor Beckhausen werden wieder auf der Bühne stehen. Abermalig freuen sich alle beteiligten Künstler, die auf eine Gage verzichten, teilzunehmen.


Den Besuchern wird eine große Vielfalt an Musik geboten, denn es werden Lieder aus Musicals, Jazz, Pop und Gospel zum Besten gegeben. Auch zum Rudelsingen wird wieder eingeladen. Mittlerweile ist das Konzert Kult geworden und für manche Menschen ist erst Weihnachten, wenn sie bei der Aufführung waren, weiß Clubmitglied und Sängerin Richetta Manager. „Wir hoffen auf ähnliche Besucherzahlen wie im vergangenem Jahr“, so Rotary Präsident Philipp Thiemann. Der diesjährige Profit geht an das Kinder-und Jugendhospiz  in Gladbeck, die die Gelder für den Umbau ihres Gebäudes brauchen.


Zu Kaufen gibt es die Tickets auf dem Schmücker Hof und verschiedenen Vorverkaufsstellen, wie zum Beispiel Mensing in Bottrop und Dorsten oder Optik Hahne in Gladbeck. Für die Spontanen gibt es auch eine Abendkasse. Erwachsene zahlen 15 Euro, Schüler 10 Euro und Tickets an der Abendkasse kosten 18 Euro.

Quelle: Paula Strickerschmidt