Chor Chorage ist wieder da

Nach einer längeren Pause und einem Chorleiterwechsel dürfen sich die Zuschauer nun wieder auf ein Chorage-Konzert in Kirchhellen freuen

Der Chor Chorage setzt bei seinem nächsten Konzert auf Gute-Laune-Hits und hat ein reichhaltiges Repertoire vorbereitet. - Foto: Privat

 

Im Juni hat Tobias Kubiczek die Leitung des Chores Chorage zugesagt und wurde von allen Chormitgliedern begeistert aufgenommen. Auch, weil er den Chor bereits bestens kennt und ihn schon seit Jahren bei Konzerten als Pianist begleitet hat. Diese gute Zusammenarbeit hat der gesamte Chor immer zu schätzen gewusst

 

Unter dem Motto „Feeling Good“ wurde ein vielseitiges Repertoire aus den Bereichen Rock, Pop, Musical und Filmmusik zusammengestellt. Gesungen werden altbekannte und neue moderne Stücke. So geht es von Queen über Jennifer Lopez und Lady Gaga bis hin zu „This is me“ aus dem Film „The Greatest Showman“, sodass für jeden also etwas dabei ist.

Das Konzert „Feeling Good“ findet statt am Samstag, 16. November 2019 um 19.30 Uhr im neuen Forum der Sekundarschule Kirchhellen am Kirchhellener Ring 18. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, und niemand weggeschickt werden soll, gibt es Platzreservierungskarten zu je einem Euro sowohl bei der Humboldt Buchhandlung Kirchhellen an der Schulze-Delitzsch-Straße 1 als auch bei DeMar - Wolle küsst Seele in Grafenwald an der Schneiderstraße 81-83.

Mittlerweile ist der Chor auf fast 50 Mitglieder, meist Frauen, angewachsen. Es werden also dringend noch Männer zur Unterstützung im Bass und Tenor gesucht. Wer mitmachen mag, darf sich gerne im Anschluss an das Konzert melden und dann auch direkt mit den Proben einsteigen.

 

von Katrin Kopatz

Wir sind für Sie da!

Ihr persönlicher Werbespot