Schüler zeigen ihr Können

Die Schüler der Sekundarschule Kirchhellen präsentierten auf der 7. offenen Bühne, was sie im letzten Halbjahr alles gelernt haben

Die Musikgruppe sang das Lied "Du & Ich". - Foto: Katharina Boll

Zu einer schönen Tradition hat sich mit der Zeit die offene Bühne der Sekundarschule Kirchhellen entwickelt. Hier dürfen die Schüler am Tag vor jeden Ferien ihren Schulfreunden zeigen, was sie in dem Unterricht so alles gelernt haben. Ob sie singen oder tanzen, einen Sketch vorführen oder ihr neuestes Kunstprojekt präsentieren ist den Schülern hier selbst überlassen.

Vorhang auf und Bühne frei für die Fünf- und Sechstklässler hieß es heute morgen (7. April) in der Mensa der Sekundarschule Kirchhellen. Sie stellten gemeinsam mit ihren Lehreren aus den verschiedenen Profilen ein buntes Programm zusammen, dass ihre Mitschüler begeisterte.

Neben einem amüsanten Strumpfhosentanz durfte sich das Publikum auf diverse Theatereinlagen und Sketche freuen. Eine Gruppe traute sich sogar eine Szene auf Englisch vorzuführen. Doch ihre Mitschüler besonders beeindruckt, hat die Sechstklässlerin Rabea. Sie traute sich ganz alleine auf die Bühne und sang den Hit "Aint Nobody". Ihr Mut wurde promt mit tosendem Applaus belohnt.

Ein ernstes Thema wurde bei einer Projektgruppe aus der sechsten Klasse angesprochen. Sie führten einen kurzen selbstgedrehten Filmbeitrag zum Thema "Be smart do'nt start" vor und machten somit auf das Thema "Rauchen" aufmerksam.

von Katharina Boll