Kostenlos im öffentlichen Nahverkehr

In Bottrop kann der öffentliche Nahverkehr an Samstagen kostenfrei genutzt werden

Drei Monate lang können Bottroper bald an Samstagen das Busangebot kostenlos nutzen. - Foto: Julia Liekweg

Ab Samstag, 12. September kann in Bottrop zum ersten Mal kostenlos der ÖPNV genutzt werden. Der Haupt-, Finanz-und Beschwerdeausschuss der Stadt Bottrop hatte bereits am 6. August ein Paket mit Fördermaßnahmen und Hilfen im Zuge der Corona-Pandemie beschlossen – darunter auch den kostenlosen ÖPNV an Samstagen bis einschließlich 12. Dezember.

Dieses Angebot sollte eigentlich erst ab Oktober gelten, tritt nun aber bereits in der ersten Septemberhälfte in Kraft. Es gilt auf den Buslinien im Stadtgebiet an allen Samstagen vom 12. September bis einschließlich 19. Dezember sowie am verkaufsoffenen Sonntag am 6. Dezember 2020.

So funktioniert das Angebot

Wer an einem der kommenden Samstage in Bottrop den Bus nutzen möchte, braucht kein Ticket zu kaufen. Für Fahrten innerhalb des Stadtgebietes Bottrop werden keine Tickets ausgegeben.

Einschränkungen

Die Freifahrt gilt aber ausschließlich für Fahrten innerhalb des Stadtgebietes von Bottrop, was bedeutet, dass der Ein- und der Ausstieg auf Bottroper Stadtgebiet liegen muss. Für Fahrten außerhalb des Stadtgebietes wird der normale VRR-Tarif erhoben.

Die Freifahrten gelten auch nur für die Buslinien, wenn auch unabhängig vom jeweiligen Verkehrsunternehmen. Die Freifahrten gelten jedoch nicht in den Nahverkehrszügen.

Das kostenlose Angebot gilt mit dem Beginn des Busbetriebes am Samstagmorgen und gilt auch für den Nachtexpress von Samstag auf Sonntag.

 

Quelle: Pressestelle Stadt Bottrop

Quelle: Pressestelle Stadt Bottrop

aureusGmbH

Von aureusGmbH

Wir sind für Sie da!

Ihr persönlicher Werbespot