Galashow der Einradfahrer

Am 3. November lädt die Abteilung des VfL Grafenwald zu einem Shownachmittag ein – Die Sportler zeigen nicht nur ihr Können, auch alle Interessierten dürfen sich im Einradfahren probieren

Bei der letzten Deutschen Meisterschaft gewannen die U15-Fahrer den 1. Platz. - Foto: Belinda Bebst

Artisten auf einem Rad: Am Sonntag, 3. November von 14 bis 17 Uhr verwandelt sich die Löwenfeldhalle in eine Showbühne der besonderen Art. Die erfolgreichen Einradfahrer planen eine Galashow für alle Kirchhellener. In einem Einradworkshop können alle Interessierten auch selbst ihr Gleichgewicht testen.

„Da wir fast das ganze Jahr mit unseren Meisterschafts­vorbereitungen und Showauftritten beschäftigt sind, haben wir schon lange keine eigene Einrad-Gala mehr veranstaltet“, erklärt Trainerin Katharina Boll. „Wir präsentieren unser Können oft in ganz Deutschland, nur in unserem Heimatort Kirchhellen haben wir leider selten Showauftritte. Das wollen wir mit der Gala ändern.“
Bei der Einrad-Gala sind rund 30 Einradfahrer aktiv, darunter junge Talente, aktuelle Deutsche Meister und Allstars des VfL. Gemeinsam geben sie dem Publikum einen Einblick in die erfolgreiche Vereinsgeschichte und erwecken unter anderem die Höhepunkte der vergangenen 25 Jahre zum Leben. „Außerdem möchten wir die Vielfalt des Sports darstellen. Denn Einradfahren ist so viel mehr, als die meisten glauben“, betont die Einradfahrerin.
Besondere Höhepunkte bilden die Küren, die die Sportler zwei Wochen später auf der Deutschen Meisterschaft in Nümbrecht präsentieren. „Die Zuschauer erhalten die einmalige Chance, vorab schon einmal einen Einblick in unser Meisterschaftsprogramm zu bekommen“, verrät Katharina Boll. Die Küren sind nicht nur artistische Höchstleistungen, sondern glänzen auch durch eine ausgepfeilte Performance. Musik, Kostüme, Einradtricks und Präsentation müssen hier perfekt aufeinander abstimmt sein.
Alle Kirchhellener sind zudem herzlich eingeladen, Einradluft zu schnuppern und sich selbst einmal auf ein Einrad zu setzen. „In der Mittagspause werden wir Einräder in allen Größen zum Probieren hinlegen. Wir Trainer helfen allen Mutigen und geben Tipps.“ Hier können nicht nur interessierte Kinder das Einradfahren testen, auch alle Väter und Mütter dürfen sich gerne trauen. „Für alle anderen bieten wir frischen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an, um sich die Pause zu versüßen.“

von Katharina Boll