Ferienfreizeit für behinderte Kinder und Jugendliche

Das Angebot der Stadt Bottrop gilt vom 1. bis zum 19. August und birgt viele Aktionen

© drubig-photo - Fotolia
Foto: © Drubig - Fotolia

Für Kinder und Jugendliche mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung findet auch in diesem Jahr eine speziell ausgerichtete Ferienfreizeit statt, bei der die Kinder und Jugendlichen erlebnisreiche Ferientage verbringen können.

Wie auch in den vergangenen Jahren ist die Freizeit für schulpflichtige Kinder/Jugendliche mit Behinderungen ausgerichet, wobei sich die Behinderungsarten von leichten Lernbehinderungen bis zu schwerstmehrfach Behinderungen erstrecken.

Neben Aktionen im und am Haus (Hüpfburg, Basteln, Entspannungsübungen) werden verschiedene Ausflüge in kleineren Gruppen unternommen. Die Freizeit findet täglich von Montag bis Freitag zwischen 10 Uhr und 17 Uhr statt - allerdings können nur angemeldete Kinder und Jugendliche teilnehmen.

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ansprechpartner ist im städtischen Sozialamt Claas Trippe (Tel.: 70-3825 oder claas.trippe@bottrop.de).

Quelle: Pressestelle Stadt Bottrop