Einsatzwagen zum Schulbeginn am 22. Februar 2021

Nachdem der Schulbetrieb in NRW ab dem kommenden Montag wieder startet kann, fahren auch die Einsatzwagen der Vestischen Straßenbahn GmbH wieder

Mit den Schulöffnungen in NRW am 22. Februar 2021 fahren auch die Einsatzwagen der Vestischen Straßenbahn GmbH wieder.
Ab Montag rollen die Busse wieder. - Foto: Privat - Vestische Straßenbahn GmbH

Mit der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes nach den Schulschließungen in der Corona-Pandemie sichert die Vestische die Beförderung der Schülerinnen und Schüler.

Nachdem in dem letzten Gespräch zum Vorgehen in der Corona-Krise von Bund und Ländern entschieden wurde, dass der Präsenzunterricht in den Schulen in Nordrhein-Westfalen ab Montag, 22. Februar wieder aufgenommen wird, ist auch der öffentliche Nahverkehr wieder gefragt. Während der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in der ersten Stufe der Schulöffnungen von einem deutlichen geringeren Bedarf des öffentlichen Nahverkehrs ausgeht, stellt die Vestische Straßenbahn GmbH ihr volles Angebot zur Verfügung, um Kinder und Jugendliche angemessen zu befördern. Der VDV rechnet allerdings mit einem Busbedarf von nur rund 50 Prozent an Grundschulen und an den weiterführenden Schulen mit weniger als 25 Prozent.

Flexible Einsatzzeiten der Busse

Die Vestische Straßenbahn GmbH steht seit der Entscheidung der Schulöffnungen im engen Austausch mit den Verwaltungen und Schulen, um die Fahrpläne der Einsatzwagen kurzfristig an die teilweise neuen Unterrichtszeiten anzupassen. Eine Übersicht über die neuen Fahrzeiten finden Betroffene online unter www.vestische.de/einsatzwagen_schulverkehr.

Die Vestische bittet aber weiterhin alle Fahrgäste, sich an die bestehenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu halten.

von Julia Liekweg

Wir sind für Sie da!

Ihr persönlicher Werbespot