Die Stifte feiern wieder

Am 9. März laden die landwirtschaftlichen Azubis zur Party auf den Hof Steinmann.

Die Stifte Jonas Hannig (l.) und Nils Feldhaus freuen sich wieder auf dem Hof Steinmann zu feiern. Foto: Julian Schäpertöns

 

Die Landwirte in Kirchhellen haben im vergangenen Sommer mit einer langen Dürreperiode zu kämpfen gehabt. Doch „nach der Dürre kommt der Durst“ – das wissen auch die landwirtschaftlichen Azubis und haben deswegen ihre jährliche Party unter dieses Motto gesetzt. Wie schon in den vergangenen Jahren, findet diese für alle ab 16 Jahren wie gewohnt auf dem Olympiahof Steinmann, An der Dringenburg 54, statt. „Die Gäste können sich auf eine großartige Party freuen“, verspricht Organisator Nils Feldhaus.

Seit mehr als zehn Jahren veranstalten die Lehrlinge, die auf Höfen in Kirchhellen und Umgebung arbeiten, ihre Stifte Fete. So plant auch 2019 ein 15-köpfiges Organisationsteam die beliebte Feier, die am Samstag, 9. März, ab 20 Uhr stattfinden soll. „Früh erscheinen lohnt sich. Denn wir spendieren wieder 100 Liter Freibier“, verrät Stift Jonas Hannig. Neben Bier ist natürlich auch für andere Getränke gesorgt. So wird es wie in den vergangenen Jahren eine XXL-Sektbar geben, wer Hunger bekommt, ist am Imbisswagen richtig aufgehoben.

Kartenvorverkauf startet Ende Januar

Musikalisch wird DJ Dennis Disco, bekannt aus dem Dorf Münsterland, der Bauernolympiade oder weiteren Kirchhellener Landjugendfeten, die besten Hits auf die Ohren geben. Von Charts, Schlager bis Hardstyle ist alles dabei. Das Team von HS Sound sorgt für eine coole Lichtshow.

Ende Januar startet der Kartenvorverkauf. Diese gibt es für 7 Euro in der Raiffeisen-Tankstelle, an der Total Tankstelle und im Brauhaus. Für Kurzentschlossene sind auch Tickets zu je 10 Euro an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist ab 16 Jahren.

von Julian Schäpertöns