„Bierlaune“ garantiert

Die neue Grafenwälder Rockband „Bierlaune“ freut sich bei ihrem Konzert im Kulturtempel Gladebck auf zahlreiche Besucher – Karten sind ab sofort erhältlich

Foto: Bierlaune

Am 16. November 2019 wird es ernst für die Musiker der neuen Grafenwälder Rockband "Bierlaune": Sie haben den Kulturtempel in Gladbeck- Rentfort gemietet, um ein Deutschrockkonzert der etwas anderen Art zu präsentieren und hoffen natürlich auf die Unterstützung der Fans aus Grafenwald, Kirchhellen und Feldhausen.

 

Die fünfköpfige Band bestehend aus Gitarre (Dirk Bier), Bass (Wolfgang Willems), Akkordeon (Norbert Duckheim) und Gesang (Stephan Fockenberg, Berthold van Oepen) interpretiert Songs von Marius Müller Westernhagen, Nena, Rammstein, den Toten Hosen und mehr – alles aber auf ihre ganz eigene Art. Darüber hinaus haben sie auch eigene Lieder im Repertoire, die in den vergangenen Jahren aus der Feder des Gitarristen Dirk Bier geflossen sind. Gefunden haben sich die junggebliebenen Musiker vor knapp zwei Jahren, als van Oepen dem Gastgeber der Weinscheune Kirchhellen zu fortgeschrittener Stunde versprach, ihm einen stimmungsvollen Liederabend zu organisieren. Nach sechs Proben, das waren die festgelegten zeitlichen Rahmenbedingungen, sorgten sie für einen fetzig-witzigen Abend und waren sich einig, dass das noch nicht alles gewesen sein konnte. Also spielten sie beim Grafenwälder Advent von Ecke zu Ecke im Café Kleines Engelseck auf. Danach fanden sie noch mehr Gefallen an der bierlaunigen Sache und hatten die Idee für den anstehenden Abend am 16. November. Für musikalische  Abwechslung sorgt der Grafenwälder a cappella-Chor „Wellness Voices“, der auch mit englischsprachigen Songs das Publikum mitzieht. „Wellness Voices“ feierten bei der letzten Paules-Nacht sehr erfolgreich seine Premiere.

 

Kartenvorverkauf im Kleinen Engelseck

Besonders freut es die fünf Bierlaunigen aber, dass auch Oliver und Sabine von der Band „Bahnbrechender Scheiß“ mit dabei sind. In dem besonderen Flair der ehemaligen Martin-Luther-Kirche, die nun Kulturtempel Gladbeck heißt, hofft die Band ihren Gästen einen unvergesslichen Abend bieten zu können. Karten für das Konzert sind ab sofort zu je 10 Euro im Café Kleines Engelseck (Schneiderstraße 99) erhältlich. Stattfinden wird das Konzert am 16. November im Kulturtempel Gladbeck, Josefstraße 9, 45966 Gladbeck-Rentfort. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Für weitere Fragen steht Berthold van Oepen unter 01573-0130778 zur Verfügung.

 

von Katrin Kopatz